Internationale Konferenz „Kakaoproduktion in Zeiten der Klimakrise: Herausforderungen und Lösungen“

Empfang und Auftaktrede: 31. Mai 2022, 19:00  – 21:00 Uhr
Konferenz: 1. Juni 2022, 9:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schokoladenmuseum Köln

Der globale Klimawandel hat bereits jetzt massive Auswirkungen auf die Kakaoproduktion und wird dies in den kommenden Jahren noch stärker tun. Aufgrund ihrer hohen Anfälligkeit sind Millionen von Kakaobauern in ihrem Lebensunterhalt stark betroffen. Darüber hinaus geraten die Volkswirtschaften ganzer Länder, in denen die Kakaoproduktion dominiert, unter Druck. Die fortschreitende Abholzung und Schädigung der Wälder verschärft den Klimawandel zusätzlich.

Auf der Konferenz werden die Herausforderungen der Klimakrise in der Kakaoproduktion sowie Anpassungs- und Minderungsstrategien erörtert. Zu den Schlüsselfragen gehören:

  • Welchen Einfluss haben die Klimaparameter auf die Kakaoproduktion?
  • Welche saisonalen und langfristigen Auswirkungen sind in den wichtigsten Kakaoanbauregionen zu erwarten?
  • Welche bewährten Praktiken gibt es für die Anpassung des Kakaoproduktionssystems an den Klimawandel?

Diese Fragen wollen wir auf der Konferenz am 1. Juni 2022 diskutieren. Zur Einführung werden Dr. Gainusa-Bogdan von „Climate42“ und Dr. Christian Bunn von „The Alliance of Bioversity International and CIAT“ grundlegende Fragen zum Thema Klimawandel und Kakaoproduktion erläutern. In einer Podiumsdiskussion und mehreren Arbeitsgruppen bieten wir die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zwischen verschiedenen Unternehmen und Organisationen, die bereits Maßnahmen und Strategien zur Bewältigung der Herausforderungen umsetzen.

Jetzt anmelden

Das Programm

31.  Mai 2022
19:00 Uhr | Anmeldung
19:30 Uhr | Begrüßung durch Christian Unterberg-Imhoff, Geschäftsführer Schokoladenmuseum Köln
19:35 Uhr | Begrüßung
19:40 Uhr | Impuls-Vortrag
20:20 Uhr | Come Together mit Snacks und Getränken

1. Juni 2022
08:30 Uhr | Anmeldung
09:00 Uhr | Begrüßung durch Schokoladenmuseum Köln, GIZ, Südwind Institut
09:15 Uhr | Teilt 1: Klima Herausforderungen in der Kakaoproduktion und Teil 2: Strategien zur Anpassung an den Klimawandel und zu dessen Eindämmung

  • Rede von Alina Dr. Gainusa-Bogdan, Climate42
  • Rede von Dr. Christian Bunn, The Alliance of Bioversity International and CIAT
  • Kurze Videos von Kakaobauern
  • Fragen & Antworten

10:45 Uhr | Kaffeepause
11:15 Uhr | Teil 3: Podiumsdiskussion

  • Representative of research
    • Christian Bunn
  • Government representative of producing country
    • Marc Daubrey, CEO, Green Invest Africa
  • Representatives of Cocoa/Chocolate companies
    • Merit Buama (Rittersport)
  • Representatives of NGO and/or producer organizations (cooperatives)
    • Obed Owusu-Addai (ECOCARE Ghana)
    • Julien Tayoro (CPR CANAAN, Côte d‘Ivoire)

12:30 Uhr | Teil 4: Einführung in die Arbeitsgruppen
13:00 Uhr | Mittagspause
14:00 – 15:30 Uhr | Arbeitsgruppen zu Anpassungsmethoden:

  • Anbaumethoden
  • Agroforstwirtschaft
  • Kohlenstoff-Systeme
  • Zahlung an Umweltdienstleistungen (PES)

15.30-16.00 Uhr | Kaffeepause
16:00 Uhr | Vorstellung der Arbeitsgruppen (10-15 Minuten pro Gruppe)
16:45 Uhr | Abschließende Gespräche
16:00 Uhr | Ende des Workshops