Aktuelle Neuigkeiten, Ausstellungen und Veranstaltungen

Ostern im Schokoladenmuseum vom 8. bis 23. April 2017

In den Osterferien ist was los im Schokoladenmuseum! Ein kunterbuntes Familienprogramm erwartet unsere großen und kleinen Besucher.

Was darf in keinem Osternest fehlen? Die Schokolade natürlich! Wie wäre es, zu Ostern einmal hinter die Kulissen der Schokoladenherstellung zu schauen und zu sehen, wie Ostereier und Schokoladenhasen hergestellt werden? Dabei erklären und zeigen wir auch, wie der Lindt Goldhase seine goldige Hülle erhält.

Es darf angefasst, probiert und natürlich auch mitgemacht werden!

Naschen und Naschereien fürs Osterfest selbst kreieren. Bei uns gibt es abwechslungsreiche Schokoladenkurse für Kinder in der Confiserie. Endlich wissen, wie eine Tafel Schokolade gemacht wird und wie sie schmeckt, wenn sie noch ganz frisch ist, einen Schokoladenhasen selber gießen oder während unseren Familienführungen den spannenden Weg des Kakaos bis zur fertigen Schokolade verfolgen.

In den Osterferien haben wir an allen Tagen geöffnet!

 

Das Programm auf einen Blick

Hasentage im Museum
Der Osterhase erwartet Kinder und Familien im Schokoladenmuseum. Über den Tag verteilt stehen verschiedene Schokoladenkurse, Mitmachtaktionen und noch viel mehr auf dem Programm. Es darf zwischendurch natürlich auch genascht werden!

Finde den Goldhasen!
Während seiner österlichen Arbeit hat sich der Goldhase mit seinen Geschwistern überall im Museum versteckt. Halte die Augen offen bei deinem Rundgang durch das Schokoladenmuseum und finde die Hasenfamilie. Wer alle Hasen findet gewinnt einen tollen Preis. Viel Spaß dabei!

Wie kommt der Lindt Goldhase zu seinem goldenen Fell?
Mit viel Liebe zum Detail stellen unsere Maîtres Chocolatiers in der ersten Ferienwoche diesen besonderen Osterhasen aus feinster Lindt Schokolade her. Schaut dabei zu, wie jeder von ihnen in sein glänzend goldenes Fell gewickelt wird. Die Folie wird anschließend von Hand poliert, damit keine Fältchen bleiben. Erst wenn die Hülle wie eine zweite Haut sitzt, wird das goldene Glöckchen umgehängt. Als besonderes Highlight beschriften wir die roten Bändchen individuell mit persönlichen Grüßen oder Namen. Ein tolles Geschenk, das in keinem Osternest fehlen sollte!

Wie werden Schokoladen-Osterhasen hergestellt?
Im Schokoladenatelier könnt Ihr zuschauen, wie die süßen Hohlfiguren entstehen und Ihr erfahrt, wie zwei- und dreifarbige Schokoladenfiguren hergestellt werden. Mit etwas Glück erwischt Ihr einen zum Vernaschen. Schaut vorbei!

In der Confiserie
Unsere Maîtres Chocolatiers präsentieren ihre Arbeit in der Confiserie. Seht dabei zu, wie riesige Schokoladentafeln hergestellt und mit vielen leckeren Zutaten verfeinert werden. Vollmilch, Zartbitter oder doch lieber weiße Schokolade? Probiert doch einmal!

Das große Osterquiz
Täglich findet unser Osterquiz durch das Schokoladenmuseum statt. Alle Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren können mitmachen. In jeder Ferienwoche verlosen wir unter allen Teilnehmern, die die richtige Lösung herausgefunden haben, drei große Schokoladenpakete.

 

Kurse für Groß und Klein in der Confiserie

Di., 11.04., Do., 13.04., Di., 18.04., Do., 20.04. jeweils um 11.30 Uhr
Bunte Köstlichkeiten aus Schokolade – was kommt in Dein Osternest?

Heute dürft ihr gemeinsam mit dem Maître Chocolatier des Schokoladenmuseums süße Köstlichkeiten aus Schokolade fertigen. Ihr gestaltet Eure eigenen bunten Schokoladenlutscher, lustige Schokoladenfiguren, köstliche Schokoladenriegel oder Tafeln aus leckerer Lindt Schokolade. Vielfältig verziert verschönert Ihr damit Euer Osternest.

Für Kinder ab 8 Jahren
Dauer: ca. 90 Minuten / Teilnehmerzahl: max. 14 Personen
Preis: 29,00 € pro Person inkl. Eintritt

Informieren & Buchen

 

Familienführungen

täglich um 13:00 Uhr und 15 Uhr, um 14:00 Uhr (auf Englisch)
Die kleine Schoko-Schule

Schule? Ja, Schoko-Schule! Auf geht´s zu einer spannenden Rundreise durch die vielfältige Welt des Kakaos und der Schokolade. Ihr werdet zu Entdeckern im tropischen Regenwald und  zu Testern von Schokolade. Probiert die einzelnen Vorprodukte  und untersucht wo sich die Bohnen in der Kakaofrucht verstecken. Selbstverständlich dürft Ihr auch eine echte Kakaobohne schälen und probieren. Zu Abschluss könnt Ihr in unserer gläsernen Schokoladenfabrik  sehen, wie Schokolade heute hergestellt wird. Die Geschmacksprobe gibt es am Schokoladenbrunnen, dort ist  naschen erlaubt.

Für Kinder ab 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen
Dauer: ca. 1 Stunde / Teilnehmerzahl: max. 30 Personen
Preis: 2,00 € pro Person (zzgl. Eintritt)

Anmeldung am Tag der Veranstaltung an der Information im Foyer

 

So., 09.04., So., 16.04., So., 23.04., jeweils 12:00 Uhr
Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade - Familienführung mit Verkostung

Bei einer Führung durch die Ausstellung verfolgt ihr gemeinsam mit euren Eltern den spannenden Weg der Schokolade von der Kakaobohne bis zur fertigen Tafel. Dabei werden das Tropenhaus und die Schokoladenfabrik des Museums besucht. Anschließend findet eine kleine Verkostung statt, bei der wir euch zeigen, wie eine Tafel Schokolade richtig genossen wird.

Für Kinder ab 8 Jahren
Dauer: ca. 1,5 Stunden / Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Preis: 15,- € pro Person (inkl. Eintritt)

Informieren & Buchen

 

 

© 2016 Schokoladenmuseum Köln