Aktuelle Neuigkeiten, Ausstellungen und Veranstaltungen

Herbstferien und Museumsnacht: Das Programm vom 21. Oktober bis 5. November 2017

Bei uns ist was los! Mit dem Froschkönig durch das Schokoladenmuseum!

Für Kinder, Familien und alle Schokoladenfans haben wir ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Bei uns wird es garantiert nicht langweilig, denn während der NRW-Herbstferien gibt es viele zusätzliche Aktionen im Schokoladenmuseum.

In der Confiserie entwickelt unser Maître Chocolatier täglich neue Schokoladenkreationen, lässt unsere Museumsgäste probieren und freut sich natürlich über Rückmeldungen. Für alle, die nicht nur zusehen sondern auch michtmachen möchten, geht es hier zu unseren Schokoladen- und Pralinenkursen für Kinder und Erwachsene.

Augen auf in der Ausstellung: Der Froschkönig wurde im Museum gesehen. Wo hat er sich versteckt? Im Schokoladenbrunnen oder zwischen all den Köstlichkeiten in der Confiserie? Kinder, die ihn finden, können ein großes Schokoladenpaket gewinnen.

 

Familienführungen

Unsere beliebten Familienführungen "Kleine Schokoschule" und "Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade" finden in den Herbstferien täglich statt.
Schaut hinter die Kulissen der Schokoladenherstellungen und erfahrt, wie die süßen Schokoladenfiguren in liebevoller Handarbarbeit produziert werden.

Wir haben an allen Tagen geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch!
Kleine Schokoschule: Täglich um 13.00 Uhr

Auf geht's zu einer spannenden Rundreise durch die vielfältige Welt des Kakaos und der Schokolade. Verfolgt den Weg des Kakaos bis zur fertigen Schokolade. Probiert die einzelnen Vorprodukte und untersucht wo sich die Bohnen in der Kakaofrucht verstecken. Selbstverständlich dürft Ihr auch eine echte Kakaobohne schälen und probieren. Zum Abschluss könnt Ihr in unserer gläsernen Schokoladenfabrik sehen, wie Schokolade heute hergestellt wird.
Kinder in Begleitung eines Erwachsenen (Für Kinder ab Vorschulalter)

Infomieren & Buchen


Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade: Täglich um 14.30 Uhr

Bei der Führung durch die Ausstellungen des Schokoladenmuseums verfolgt ihr gemeinsam mit euren Eltern den spannenden Entstehungsweg der Schokolade. Der Rundgang führt euch auch in die Schoko-Schule. Dort dürft ihr das Fruchtfleisch frischer Kakaofrüchte und geröstete Kakaobohnen probieren. Außerdem stehen verschiedene Zutaten, Gewürze und Vorprodukte der Schokolade bereit. Hier ist riechen, anfassen und schmecken ausdrücklich erwünscht. Anschließend wird die Schokoladenfabrik des Museums besucht und ihr könnt im Schokoladenatelier unseren Schokoladenmeistern bei der Arbeit zuschauen. Den Abschluss der Führung bildet eine kleine Schokoladenverkostung.
(Für Kinder ab 8 Jahren)

Infomieren & Buchen

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Museumsnacht Köln am Samstag, den 4. November 2017

Die Nacht ist nicht nur zum Schlafen da. Mit der Museumsnacht Köln wartet ein ganz besonderes Ereignis auf die Besucher des Schokoladenmuseums.Tauchen Sie ein in die Welt der Maîtres Chocolatiers und erleben Sie die besondere Atmosphäre zu später Stunde. Von 19 Uhr abends bis 3 Uhr nachts öffnet das Schokoladenmuseum seine Pforten. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Nachtschwärmer und Schokoladenliebhaber.

Die Eintrittskarten zur Museumsnacht ermöglichen Zugang zu allen teilnehmenden Stationen, über 200 Veranstaltungen und freie Fahrt auf vier Shuttlebusrouten. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt. Tickets erhalten Sie ab sofort in den teilnehmenden Häusern, bei den Kölnticket-Vorverkaufsstellen oder über unser online Buchungssystem.

 

 

Unser Programm

19.15 + 19.45 + 20.15 + 20.45 Uhr:  100 % Schokolade
Einstündige Führung mit Verkostung

Der Titel ist hier ganz und gar ernst gemeint. Von der Entdeckung der Kakaobohne und ihrer Verarbeitung bis zum fertigen Produkt. Neben echten Kakaobohnen werden Vorprodukte der Schokolade probiert und eine Reihe von Edel-Schokoladen verkostet. Am Ende kann man bei den Maîtres Chocolatiers eine Tafel Schokolade ganz nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen anfertigen lassen.
max. 20 Teilnehmer, Anmeldung ab 18.30 Uhr im Foyer, Preis 5 €

Info & Buchen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19.30 – 23.30 Uhr: Schokoladenhandwerk in der Confiserie

Hier kann man den Maîtres Chocolatiers bei der Herstellung kleiner Köstlichkeiten über die Schulter schauen. Kein Problem, wenn einem dabei das Wasser im Mund zusammenläuft. Probieren ist erlaubt!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.00 + 22.00 Uhr: Literatur im Chocolat Grand Café
Cornelia Ehses und Renate Naber lesen aus ihrem Roman „TodesSüße“.

Kriminalhauptkommissar Stephan Printz ermittelt zusammen mit der Hobbydetektivin Karina Sprängel im Schokoladenmuseum: Ausgerechnet im Schokoladenbrunnen wurde eine Leiche gefunden!

MUND-ART: Genießen Sie dabei Kaffeespezialitäten, süße Waffelvariationen und herzhafte Crêpes

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.30 + 21.30 + 22.30 + 23.30 Uhr: Mit allen Sinnen
30-minütige Verkostungen in der Confiserie


Expertenwissen inklusive: Wo wächst der beste Kakao der Welt? Warum werden die braunen Bohnen geröstet?
max. 20 Teilnehmer, Preis 6 €

Info & Buchen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.00 + 22.00 + 23.00 + 24.00 Uhr: Geistreiche Genüsse zur Nacht — Die Schokolade und ihre geschmackvollen Freunde

Bei der Degustation bekommt die Schokolade ebenso deliziöse Begleiter zur Seite gestellt: Craft-Beer, vollmundiger Wein und erlesener Whiskey im Zusammenspiel mit Schokoladenkreationen.
max. 25 Teilnehmer, Preis 6 €

Info & Buchen

© 2016 Schokoladenmuseum Köln